[ download Best ] Zehn Bücher Geschichten: Vollständig überarbeitete ÜbersetzungAutor Gregor von Tours – Mariahilff.de

Die Zehn B cher Geschichten Decem libri historiarum Gregor von Tours stellen eine unersetzliche Quelle f r die Zeit des bergangs der Sp tantike zum Fr hmittelalter in Mittel und Westeuropa dar Obwohl der geografische Fokus prim r auf dem sp tantiken Gallien ruht, zieht Gregor das gesamte Gebiet des ehemaligen R mischen Reiches in seine Betrachtungen mit ein Das als christliche Universalgeschichte angelegte Werk behandelt einen Zeitraum, der sich von der Erschaffung der Welt bis zumJahrhundert erstreckt Neun der zehn B cher befassen sich dabei mit der Geschichte der fr hen Merowinger, insbesondere aber mit den Ereignissen zwischenundn Chr aus Gregors Sicht Auch in sprachlicher Hinsicht ist das Werk kennzeichnend f r den bergang vom antiken Latein hin zu den romanischen Sprachen Au erdem griff Gregor bei der Konzeption seines Hauptwerks auf viele sp tantike Quellen zur ck, die heute als verloren gelten In vielen F llen zitiert er sogar w rtlich aus ihnen Aus diesen Gr nden wurde Gregor zu Recht auch als Herodot des Mittelalters bezeichnet Ohne sein Werk w re unser heutiges Wissen um diese entscheidende Epoche der europ ischen Geschichte nur fragmentarisch