eBook Mehrsprachige Sprachlandschaften?: Das Problem der slavisch-deutschen Mischtoponyme (Onomastica Lipsiensia)Autor Kathrin Marterior – Mariahilff.de

Die Beitr ge des vorliegenden Bandes stellen das Resultat eines toponomastischen Symposiums dar, das im Oktoberunter der Bezeichnung Mehrsprachige Sprachlandschaften Das Problem der slavisch deutschen Mischtoponyme an der Christian Albrechts Universit t zu Kiel stattfand Wohl erstmals wurde in der deutsch slavischen Ortsnamenforschung eine entsprechende Veranstaltung spezifisch auf das Problem der Hybridbildungen im Ortsnamenbereich ausgerichtet Dabei wurde geographisch eine weite Abdeckung der historischen Grenzr ume zwischen slavisch und germanisch sprechenden Siedlern, von Osttirol im S den bis Ostholstein im Norden, angestrebt Besonderes Augenmerk wurde auf den interdisziplin ren Zugang zu der Problematik gelegt, da die Relevanz slavisch deutscher Hybridbildungen nicht nur in der Ortsnamen und Siedlungsforschung liegt, sondern sich sich auch auf Fragen des historischen Sprachkontakts und der historischen Mehrsprachigkeitsforschung erstreckt